Browsed by
Schlagwort: John Inman

„Worte“ von John Inman

„Worte“ von John Inman

Worte verletzen mehr als ein Messer, denn ein Messer kann verfehlen, doch ein Wort trifft immer. Milo ist eigentlich ein relativ erfolgreicher Autor, seine Bücher haben sich gut verkauft bis auf das letzte. Bei einer Signierstunde in Coronado trifft er Logan, einen Rezensenten namens BookHunter, der sich gleich zwei signierte Exemplare unter den Nagel reißt, obwohl der das Buch bereits rezensiert hat, und danach Milo zum Essen einlädt. Beide verstehen sich auf Anhieb gut und sind auf einer Wellenlänge. Sie…

Weiterlesen Weiterlesen

„Ein Ständchen für Stanley“ von John Inman

„Ein Ständchen für Stanley“ von John Inman

Stanley möchte sich vom Rockzipfel seiner Mutter lösen und zieht in einen, sagen wir mal speziellen, Wohnkomplex – ins Belladonna Arms. Er möchte nur sein Studium beenden und sozusagen unter dem Radar fliegen, was sich aber als schwierig herausstellt, da Roger, ein weiterer Bewohner des Belladonna Arms, auf ihn aufmerksam wird und Stanley besser kennenlernen will. Klingt doch nicht weiter schlimm, oder? Na ja, für den schüchternen Stanley ein doch nicht zu kleines Problem, denn Roger ist a) einfach traumhaft…

Weiterlesen Weiterlesen

“Zerbrochenes Glas” von John Inman

“Zerbrochenes Glas” von John Inman

Habt ihr euch schon jemals gefragt, was passiert, wenn ihr nur eine dumme Entscheidung trefft und damit nicht nur euer sondern auch das Leben eines anderen zerstört? Nun ja, genau das ist Gordon, einem sehr bekannten Wettermoderator, passiert, als er betrunken einen Unfall baute und eine Person im anderen Auto starb. Zwei Jahre später steht Gordon vor den Scherben seinen Lebens und ist von Schuldgefühlen zerfressen. Jeder Tag ist für ihn eine Qual, bis er eines Tages Squirt in der…

Weiterlesen Weiterlesen