Browsed by
Schlagwort: Dreamspinner Press

„Alles nur für dich“ von Andrew Grey

„Alles nur für dich“ von Andrew Grey

Reggie ist der neue Sheriff von Sierra Pines und obwohl er an und für sich seine Sexualität nicht verbirgt, so „stellt er sie auch nicht zur Schau“. Als er an einem Wochenende, das er mit seinen Freundin verbringt, Willy trifft und ihm hilft, denkt er nicht, dass er ihn jemals wiedersehen wird. Aber weit gefehlt, denn Willy ist der Sohn des Pastors von Sierra Pines, der insgeheim sagt, wo es in der Stadt langgeht. Reggie wahrt Willys Geheimnis, bis dieser…

Weiterlesen Weiterlesen

“Es war einmal … ein Wolf” von Rhys Ford

“Es war einmal … ein Wolf” von Rhys Ford

Band 1 der Pfad der Wölfe Serie Info: Die Rezension wurde ursprünglich für das englische Original geschrieben, aber da ich die deutsche Übersetzung ebenso gelesen habe, gilt diese auch für die Übersetzung. Viele wissen vermutlich, dass ich nur wenige Gestaltwandlerbücher lese, da es nicht wirklich mein Genre ist. Aber bei Rhys Ford musste ich eine Ausnahme machen, und was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Obwohl „Once Upon A Wolf“ eine Kurzgeschichte ist, bekommen die Charaktere genug Zeit, damit…

Weiterlesen Weiterlesen

„Q*Pid“ von Xavier Mayne

„Q*Pid“ von Xavier Mayne

Fox ist der letzte Single in seinem Freundeskreis und auf der Suche nach der richtigen Frau. Dabei soll ihm seine Q*Pid App helfen, die mittels künstlicher Intelligenz – Archer – das perfekte Gegenstück finden soll. Fox sieht sich somit dem Punkt, seine Traumfrau zu finden, einen Schritt näher. Tatsächlich erhält er einen Vorschlag nahe der 100%, nur ist dieser Vorschlag ein Mann. Und somit überhaupt nicht das, was sich Fox eigentlich vorgestellt hat. Das gleiche gilt für Drew, der besagter…

Weiterlesen Weiterlesen

„Wanted: Bad Boyfriend“ von TA Moore

„Wanted: Bad Boyfriend“ von TA Moore

Nathan hat es nicht leicht. Sein Job als Weddingplaner fordert ihn sehr und privat kann er sich noch damit herumschlagen, dass ihn so ziemlich jeder verkuppeln will bzw. ihn damit in den Ohren liegt, eine Beziehung einzugehen. Und das will Nathan überhaupt nicht, er will nur seine Ruhe haben und zu Hause entspannen. Bis in ihm der Plan heranreift, sich den schlimmsten Freund zuzulegen, damit ihn jeder lieber als Single sehen würde. So weit, so gut. Das Objekt seiner Begierde…

Weiterlesen Weiterlesen

„Ein Himmel voller Geheimnisse“ von Rick R. Reed

„Ein Himmel voller Geheimnisse“ von Rick R. Reed

Cole zieht mit seiner ersten großen Liebe Rory zusammen und könnte glücklicher nicht sein. Doch lange ist ihnen dieses Glück nicht gegönnt, da Rory auf mysteriöse Weise verschwindet und es keine Indizien gibt, was passiert sein könnte. Cole kann diesen Verlust nur schwer verkraften und zieht sich immer mehr in sich selbst zurück, von dem aufgeweckten, fröhlichen Mann ist nicht mehr viel übrig. 20 Jahre nach Rorys Verschwinden, Cole ist mittlerweile mit Tommy verheiratet, der ihm mehr als eine große…

Weiterlesen Weiterlesen

“Die Unvollkommenheit der Schwäne” von Brandon Witt

“Die Unvollkommenheit der Schwäne” von Brandon Witt

Zuallererst, ich bin ein riesiger Fan von Brandons Bücher, weil er es einfach schafft, Bücher zu schreiben, die so real und mitreißend sind, dass man einfach nicht davon loskommt. Seine Protagonisten müssen nicht perfekt sein, sollen nicht perfekt sein – sondern einfach real. „Die Unvollkommenheit der Schwäne“ bildet hierbei keine Ausnahme. Kevin ist erfolgreich, gut aussehend und will sich seinen größten Traum erfüllen – eine eigene Boutique eröffnen und dort Brautkleider verkaufen. Dieser Wunsch ist in greifbarer Nähe als er…

Weiterlesen Weiterlesen

“Vertrauen und Hingabe” von Tere Michaels

“Vertrauen und Hingabe” von Tere Michaels

Evan hat schwer mit dem Tod seiner Frau zu kämpfen und steht nun als alleinerziehender Vater für vier Kinder da. Er ist so sehr in seiner Trauer gefangen, dass er eigentlich nur funktioniert und sieht sich manchmal nicht in der Lage seinen Kindern gerecht zu werden. Auf einer Ruhestandsfeier seines Kollegen lernt er dann Matt kennen, der es auch nicht leicht hat. Es entwickelt sich eine Freundschaft, die beiden guttut, doch aus der Freundschaft wird mehr, doch Liebe ist das…

Weiterlesen Weiterlesen

“Sein größter Fang” von Andrew Grey

“Sein größter Fang” von Andrew Grey

William arbeitet im Familienunternehmen, ist aber überhaupt nicht glücklich damit. Viel lieber würde er seinem Leben eine ganz andere Richtung geben. Deshalb flieht er zumindest zweimal im Jahr zum Golf von Mexiko und mietet sich auf Mikes Fischerboot ein, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Dass Mike sympathisch ist und ihm mehr als gut gefällt, ist da natürlich ein kleiner, aber feiner Bonus. Mike hat einen Charterservice gegründet, um sich um seine Tochter und seine Mutter zu kümmern…

Weiterlesen Weiterlesen

“Jack gesucht, König gefunden” von Scotty Cade

“Jack gesucht, König gefunden” von Scotty Cade

Bay ist ein gefragter und bekannter Autor, der in der Öffentlichkeit selbstbewusst auftritt. Doch im Alltag ist er ganz anders – ein Nerd und Einzelgänger, schüchtern und introvertiert. Sein größtes Laster sind Glücksspiele bzw. Kartenspiele, und eines Tages gewinnt er einen Callboy, der seiner Romanfigur Jack Robbins so ähnlich ist, dass es Bay nicht glauben kann. King arbeitet als Pornostar und Callboy und wird eines Abends von Bay bei einem Pokerspiel gewonnen. Er spürt eine Spannung, eine Verbindung zwischen sich…

Weiterlesen Weiterlesen

“Ihn oder Keinen” von Skylar M. Cates

“Ihn oder Keinen” von Skylar M. Cates

* Diese Rezension wurde eigentlich für die englischsprachige Version geschrieben. Aaron, der zehn Jahre lang Soldat war, muss aufgrund einer Herzinfektion seinen Beruf an den Nagel hängen und kommt zurück nach Hause. Es fällt ihm schwer zu wissen, was er mit seinem weiteren leben anfangen möchte und noch dazu hegt er noch immer die Hoffnung, dass Gregory, seine Jugendliebe, ihn doch zurücklieben könnte, vor allem da sich dieser von seiner Verlobten getrennt hat – wieder einmal. Gregory war auch der…

Weiterlesen Weiterlesen