Montagsfrage: “Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen?”

Montagsfrage: “Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen?”

Antonia, vom Blog Lauter&Leise, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”.

Die heute Frage lautet: Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen?

Ich sehe Lesen als Ausgleich für einen stressigen Arbeitstag, aber natürlich fehlt mir ab und zu auch die Motivation, um wirklich ein Buch in die Hand zu nehmen (meistens nach einem Nachtdienst oder einem 12 Stunden Tag). Da sind Filme oder Serien manchmal doch verlockender. Wenn ich gerade wieder in so einer Phase stecke, kann ich mich so gut wie nie dazu motivieren doch ein Buch zu lesen. Von daher lasse ich mich einfach überraschen, wie lange diese Phase anhält und dann geht es weiter mit den Büchern. Sollte diese Netflix and Chill Phase abflauen, bringen mich meistens Wohlfühl-Bücher ohne viel Drama wieder zum Lesen. Die sollten auch nicht zu dick sein, da ich ansonsten schon beim Anblick die Lust dran verliere.

Habt ihr Tricks, um mehr und regelmäßiger zu lesen?

Loading Likes...

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Huhu, für mich ist Netflix oder allgemein die Verlockungen verschiedener Streaming-Anbieter meist ein verlässlicher Hinweis darauf, dass ich ein Problem mit meinem aktuellen Buch habe. Normalerweise hat Lesen für mich als Freizeitbeschäftigung die höchste Priorität. Ich muss mich in der Regel nicht motivieren, die Lust ist immer permanent vorhanden. Mag ich hingegen meine aktuelle Lektüre nicht, kommt schnell der Gedanke auf, dass ich ja auch etwas anderes machen könnte. Fällt mir das auf, muss ich reflektieren, wieso das der Fall ist: was für ein Problem besteht mit dem Buch? Finde ich darauf eine Antwort, kann ich mich meist ohne Schwierigkeiten… Read more »