Montagsfrage: Von manchen Buchreihen gibt es eine Comic-Version. Ist das etwas, das dich interessiert oder findest du es überflüssig?

Montagsfrage: Von manchen Buchreihen gibt es eine Comic-Version. Ist das etwas, das dich interessiert oder findest du es überflüssig?

Svenja, vom Blog Buchfresserchen, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”.

@ Dreamspinner Press | Cover

Ich liebe Comics und Mangas, weshalb ich natürlich überhaupt nichts dagegen habe, wenn von Büchern Comic-Versionen veröffentlicht werden. Ich habe sogar auf der Leipziger Buchmesse die Manga-Version eines meiner Lieblingsbücher ergattert und bin nach wie vor begeistert davon. Vor allem finde ich es einfach spannend, wie derjenige, der die Illustrationen malt, die Protagonisten sieht und ob sie sich mit meinen eigenen Vorstellungen decken.

Also ja, es interessiert mich sehr und daher kann ich nur sagen: Her damit. :)

 

Loading Likes...

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Ich dachte mir schon, dass das genau Dein Ding ist!

Comics / Mangas sind allerdings nicht mein Medium. Ich mag schon ab und zu Illustrationen in Büchern ganz gerne, aber nur, wenn sie sowieso schon vorhanden sind. Extra illustrierte oder spezielle Comic-Ausgaben würde ich mir nicht kaufen, weil mir das Optische nicht so wichtig ist bzw. mit meinem recht aktiven Kopfkino kollidiert. Egal, ob nun LIeblings-Buchreihe oder Einzelbuch.

Wobei ich die Geschichte von “Frog” schon sehr liebe :-)

Hab einen schönen Tag und viele Grüße
Gabi