Montagsfrage: Gibt es eine Erzählperspektive, die du beim Lesen bevorzugst?

Montagsfrage: Gibt es eine Erzählperspektive, die du beim Lesen bevorzugst?

Svenja, vom Blog Buchfresserchen, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”. Heute ist es eine relativ ernste Frage, und ja, ich bin diesbezüglich auch bei diversen Autoren im Zwiespalt.

Ich persönlich bevorzuge Geschichten, die in der 3. Person (neutraler Erzähler) geschrieben sind. Obwohl man eigentlich gerade durch die Ich-Perspektive dem Protagonisten näher sein sollte, klappt das für mich in vielen Geschichten irgendwie nicht (es gibt natürlich Ausnahmen). Ob das an dem Schreibstil liegt oder einfach an meinem Geschmack, kann ich hierbei nicht sagen. Daher bevorzuge ich den neutralen Erzähler, da  ich mich einfach besser in diesen Geschichten einfühlen kann. Klingt vermutlich komisch … ist aber so. ;-)

Wie sieht es bei euch aus?

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: