Montagsfrage: Wie viel Raum nimmt das Lesen in deinem Leben/Alltag ein?

Montagsfrage: Wie viel Raum nimmt das Lesen in deinem Leben/Alltag ein?

Svenja, vom Blog Buchfresserchen, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”.

Das Lesen nimmt in meiner Freizeit / in meinem Alltag einen sehr großen Platz ein, da es für mich einfach ein Ausgleich ist und ich mich so richtig fallen lassen kann. Es gibt Tage, da lese ich nur, tue fast nix anderes. Dann gibt es aber wieder Tage, wo ich halt einfach lieber einen Film gucke und vielleicht später noch ein paar Kapitel lese. Auf jeden Fall ist mein Reader immer und überall dabei, da sich ja immer ein Moment ergeben kann, wo ich noch in ein Buch eintauchen kann. Also, wie ihr seht, ich bin ein kleiner Lesesüchtling, aber ich muss ehrlich sagen, das stört mich überhaupt nicht. ;-)

Wie sieht es bei euch aus? :-)

Loading Likes...

2
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Es ist einfach herrlich, wenn man weiß, dass man mehrere Stunden oder im Idealfall einen ganzen Tag Zeit hat und den damit verbringen kann, komplett in einer Geschichte zu versinken – ohne unterbrechen zu müssen. Das ist pure Erholung.
Und selbst wenn es nur ein Viertelstündchen ist, versuche ich doch immer, mir an jedem Tag ein bisschen Zeit zum Lesen zu nehmen.
LG Gabi

Huhu Corina!

Ich bin da genauso wie du. Wenn ich einen Tag frei habe und lesen kann, weil nix anderes anliegt, dann lese ich ebenfalls sehr viel.
E-Book, normales Buch, alles wird gelesen.
Auch für mich ist es wichtig, abends vom tag abzuschalten. Und das kann ich sehr gut durch das lesen.

Lieben Gruß

Jenny