Browsed by
Monat: April 2018

Montagsfrage: Wie viel Raum nimmt das Lesen in deinem Leben/Alltag ein?

Montagsfrage: Wie viel Raum nimmt das Lesen in deinem Leben/Alltag ein?

Svenja, vom Blog Buchfresserchen, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”. Das Lesen nimmt in meiner Freizeit / in meinem Alltag einen sehr großen Platz ein, da es für mich einfach ein Ausgleich ist und ich mich so richtig fallen lassen kann. Es gibt Tage, da lese ich nur, tue fast nix anderes. Dann gibt es aber wieder Tage, wo ich halt einfach lieber einen Film gucke und vielleicht später noch ein paar Kapitel lese. Auf jeden Fall…

Weiterlesen Weiterlesen

„Die Spürnasen“ von T.A. Moore

„Die Spürnasen“ von T.A. Moore

Special Agent Javi Merlo und K-9 Deputy Cloister Witte hatten schon miteinander zu tun und sind sich beinahe schon gegenseitig an die Gurgel gesprungen. Sozusagen die besten Voraussetzungen für eine weitere Zusammenarbeit. Doch hilft nichts, als ein Junge spurlos verschwindet, müssen sie sich zusammenraufen. Ich würde jetzt gerne sagen, dass ich Javi von Anfang an mochte, aber das wäre gelogen. Er ist nämlich ein Arschloch und dieser Meinung ist auch Cloister Witte, dennoch müssen er und sein Such- bzw. Spürhund…

Weiterlesen Weiterlesen

Montagsfrage: Gibt’s ein Buch, das du gerne verfilmt sehen möchtest?

Montagsfrage: Gibt’s ein Buch, das du gerne verfilmt sehen möchtest?

Svenja, vom Blog Buchfresserchen, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”. Ich tu mir beim Beantworten dieser Frage relativ schwer, da mich die meisten Buchverfilmungen überhaupt nicht angesprochen haben. Es gibt da wirklich nur wenige Ausnahmen, die sind jedoch mehr als gelungen. Wenn ich es mir jedoch aussuchen könnte, dann wäre es die Ennek Triologie von Kim Fielding. Eine wirklich unglaublich gute Serie mit einem sehr interessanten Plot und großartigen Protagonisten. Und ich denke, es wäre mal was…

Weiterlesen Weiterlesen

“Frog” von Mary Calmes

“Frog” von Mary Calmes

Weber, dessen Traum es ist ein professioneller Rodeoreiter zu werden, muss der Wahrheit ins Auge sehen, dass er mittlerweile zu alt dafür ist und sich eher auf eine Ranch als Ranchhelfer sollte niederlassen. Jahrelange reiste er von einem Staat in den anderen, von einer Ranch zur anderen und versuchte zu überleben. Der einzige Lichtblick ist Cyrus, ein erfolgreicher Neurochirurg, den er immer wieder besucht, wenn er in der Nähe von San Francisco ist. Wobei er nach wie vor nicht versteht,…

Weiterlesen Weiterlesen

Montagsfrage: Hast du ältere Buchausgaben im Regal? Wenn ja, welche/s sind/ist die/das mit dem ältesten Erscheinungsjahr?

Montagsfrage: Hast du ältere Buchausgaben im Regal? Wenn ja, welche/s sind/ist die/das mit dem ältesten Erscheinungsjahr?

Svenja, vom Blog Buchfresserchen, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”. Also wenn ich richtig geguckt habe, dann ist die älteste Buchausgabe, die ich besitze, sogar älter als ich selbst. Es handelt sich hierbei um “Die schönsten Geschichten von Nils Holgersson und den Wildgänsen” von Selma Lagerlöf. Erschienen ist diese Ausgabe 1981 beim Tosa Verlag. Das hab ich damals von meiner Oma geschenkt bekommen und halte es noch immer in Ehren. Und wie sieht es bei euch aus?

„Fliegende Cupcakes“ / „Coming Home“ von M.J. O‘Shea

„Fliegende Cupcakes“ / „Coming Home“ von M.J. O‘Shea

Tallis kommt zurück nach Rock Bay, einer Kleinstadt voller engstirniger Leute und wo sich einfach nichts verändert, da er seinen Job und seine Wohnung verloren hat und bei seiner Oma untergekommen ist. Durch seine Vergangenheit ist ihm nicht wirklich jemand wohlgestimmt, aber er findet zumindest einen Job als Barista bei Lex. Und hier beginnt die eigentliche Geschichte, denn Lex ist ein “früheres Schulopfer” von Tallis und dementsprechend nicht gut auf ihn zu sprechen. Dennoch kommen sich die beiden näher und…

Weiterlesen Weiterlesen

Montagsfrage: “Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen?”

Montagsfrage: “Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen?”

Svenja, vom Blog Buchfresserchen, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”. Ich habe in diesem Quartal mittlerweile 24 Bücher gelesen, was für mich kein schlechter Schnitt ist.  Und da gab es schon das ein oder andere Highlight. 1) Butterfly Hunter von Julie Bozza Eine wunderbare Romanze mit sympathischen Charakteren und einer Kulisse, die atemberaubender nicht sein kann. Zur Rezension 2) Dornen von Feliz Faber Eine wirklich wundervolle Geschichte mit starken und gut ausgearbeiteten Protagonisten und einem Setting, wo…

Weiterlesen Weiterlesen

“The Only Guy” von Skylar M. Cates

“The Only Guy” von Skylar M. Cates

Band 2 der Serie The Guy Aaron, der zehn Jahre lang Soldat war, muss aufgrund einer Herzinfektion seinen Beruf an den Nagel hängen und kommt zurück nach Hause. Es fällt ihm schwer zu wissen, was er mit seinem weiteren leben anfangen möchte und noch dazu hegt er noch immer die Hoffnung, dass Gregory, seine Jugendliebe, ihn doch zurücklieben könnte, vor allem da sich dieser von seiner Verlobten getrennt hat – wieder einmal. Gregory war auch der Grund, warum er so…

Weiterlesen Weiterlesen

“Butterfly Hunter” von Julie Bozza

“Butterfly Hunter” von Julie Bozza

Band 1 der Serie Butterfly Hunter Eigentlich sollte es ein normaler, einfacher Job für Dave sein – einen Engländer, der eine unbekannte Spezies von Schmetterlingen finden möchte, durch den Busch zu führen. Aber schon der Anfang am Flughafen ist alles andere als normal und Nicholas ist auch kein gewöhnlicher Tourist. Die Reise entwickelt sich nicht so wie es sich Dave erwartet hat und irgendwie wollen auch die Schmetterlinge nicht gefunden werden. Die beiden verbindet etwas – ob Dave möchte oder…

Weiterlesen Weiterlesen

“Dornen” von Feliz Faber

“Dornen” von Feliz Faber

Will Yates, Reporter eines schwulen Sportmagazins, hat die Aufgabe über schwule Jockeys zu schreiben. Er findet ein altes Foto – darauf ist ein totes Pferd und zwei ineinander verschlungene Männer zu sehen. Will gräbt tiefer und findet einen siebzehn Jahre alten Skandal, als ein Pferd bei einem tragischen Unfall starb, dessen Jockey und Pferdetrainer eine Affäre hatten. Doch Nic und Louis, die zusammen in Frankreich ein Ausbildungszentrum für Pferde betreiben wollen nicht ihre Seite der Geschichte erzählen und setzen ihren…

Weiterlesen Weiterlesen