Montagsfrage: “Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher?”

Montagsfrage: “Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher?”

Antonia, vom Blog Lauter&Leise, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”. Die heute Frage lautet: Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher? Ich lese keine wirklichen Weihnachtsbücher, eher solche, die mich auf andere Art und Weise mit der Zeit verbinden. Unter anderem wäre das “Der Herr der Ringe“, da es sich seit meiner Teenager-Zeit zur Weihnachtszeit begleitet. Ich lese es immer in der Adventszeit und gehört für mich einfach dazu; ohne würde mir definitiv etwas fehlen. Vermutlich liegt…

Weiterlesen Weiterlesen

“Perfekt” von M.A. Church

“Perfekt” von M.A. Church

Cupid – der Gott der Liebe – hat sich selbst zur Aufgabe gemacht, Jeff, dem Besitzer eines Hotels samt Casino, davon zu überzeugen, dass es die Liebe für ihn gibt. Und dafür ist sich Cupid nicht zu schade, selbst in die Rolle des Verführers zu schlüpfen. Als Cam läuft er Jeff über den Weg als jemand einen riesigen Jackpot in Jeffs Casino gewinnt. Und Jeff kann seine Augen nicht von Cam lassen. Nur, dass Cam nicht nach seinen Regeln spielt…

Weiterlesen Weiterlesen

„Worte“ von John Inman

„Worte“ von John Inman

Worte verletzen mehr als ein Messer, denn ein Messer kann verfehlen, doch ein Wort trifft immer. Milo ist eigentlich ein relativ erfolgreicher Autor, seine Bücher haben sich gut verkauft bis auf das letzte. Bei einer Signierstunde in Coronado trifft er Logan, einen Rezensenten namens BookHunter, der sich gleich zwei signierte Exemplare unter den Nagel reißt, obwohl der das Buch bereits rezensiert hat, und danach Milo zum Essen einlädt. Beide verstehen sich auf Anhieb gut und sind auf einer Wellenlänge. Sie…

Weiterlesen Weiterlesen

„Herz ohne Fesseln“ von K.C. Wells

„Herz ohne Fesseln“ von K.C. Wells

Alex hat nur ein Ziel, so viel Geld zu sparen, dass er sich eine eigene Wohnung nehmen und von zu Hause ausziehen kann. Dafür arbeitet er als Kellner im Severino’s und dort lernt er den charmanten Leo kennen, der um einige Jahre älter ist als er selbst. Dennoch zögert er, denn was soll so ein Mann schon von ihm wollen? Leo, der sich nach dem Tod seines Lebensgefährten in die Arbeit geflüchtet hat, kann seine Augen und auch seine Hände…

Weiterlesen Weiterlesen

“Eine explosive Mischung” von Mathilda Grace

“Eine explosive Mischung” von Mathilda Grace

Seth hat es eigentlich sehr gut getroffen – sein neues Haus ist toll, hat eine wunderbare Lage und einen wundervollen Garten … also eigentlich perfekt. Wenn da nicht sein Nachbar Jeremy wäre, der einen Hang dazu hat sich in die Luft zu jagen (und alles in seiner Umgebung) und somit schon so ziemlich jeden Feuerwehrmann der näheren Umgebung in seiner Garage stehen hatte. Trotzdem hat Jeremy etwas an sich dem sich Seth nicht entziehen kann. An und für sich bin…

Weiterlesen Weiterlesen

“Achtung, Aufnahme!” von Xavier Mayne

“Achtung, Aufnahme!” von Xavier Mayne

Brandt ist Polizist und soll Undercover in eine Organisation einsteigen bzw. dort vorsprechen. So weit, so gut, nur dass diese Organisation Online-Pornos produziert und Brandt somit nackt vor der Kamera stehen müsste. Brandt ist von dem Ganzen natürlich überhaupt nicht begeistert, aber liefert beim „Vorsprechen“ so eine gute Leistung ab, dass er genommen wird. Bandts Partner, Donnelly, steht ihm mit Rat und Tat zur Seite. Und so kommt es, dass Donnelly Brandt sogar ersteigert, da sich dieser vor dem Höchstbietenden…

Weiterlesen Weiterlesen

„Vertrauen zum Mitnehmen“ von Renae Kaye

„Vertrauen zum Mitnehmen“ von Renae Kaye

Kee hat sich ein Jahr lang – nachdem seine letzte Beziehung in die Brüche ging, da ihn sein Ex-Freund schlug – eingeigelt und sich auch von seinen Freunden fergehalten. In diesem Jahr hat er sich verändert – innen und außen – und fühlt sich damit sichtlich wohl, so wohl, dass er sich wieder in die Szene stürzt. Dort lernt er Tate kennen, ein Twink wie er im Buche steht, und somit eigentlich gar nicht seinem eigentlichen Beuteschema entsprechen würde. Doch…

Weiterlesen Weiterlesen

Montagsfrage: “Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen?”

Montagsfrage: “Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen?”

Antonia, vom Blog Lauter&Leise, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”. Die heute Frage lautet: Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen? Ich sehe Lesen als Ausgleich für einen stressigen Arbeitstag, aber natürlich fehlt mir ab und zu auch die Motivation, um wirklich ein Buch in die Hand zu nehmen (meistens nach einem Nachtdienst oder einem 12 Stunden Tag). Da sind Filme oder Serien manchmal doch verlockender. Wenn ich gerade wieder in so einer Phase…

Weiterlesen Weiterlesen

“Feuer und Eis” von Andrew Grey

“Feuer und Eis” von Andrew Grey

Carter liebt seinen Job bei der Polizei, auch wenn es manchmal bedeutet schlimme Dinge zu sehen. So auch in jenem Dienst, als er zu einer häuslichen Ruhestörung gerufen wird und dort Alex findet – ein Kind, das im Dachgeschoss verwahrlost leben muss und mehr als dringend Hilfe braucht. Alex‘ Mutter wird schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, stirbt dort aber, sodass Alex ohne Eltern dasteht. Das Jugendamt nimmt sich solchen Kindern an und Carter trifft auf Donald, mit dem er vor…

Weiterlesen Weiterlesen

Montagsfrage: “Musstest du schon mal ein Buch abbrechen, weil es zu gruselig war?”

Montagsfrage: “Musstest du schon mal ein Buch abbrechen, weil es zu gruselig war?”

Antonia, vom Blog Lauter&Leise, stellt jeden Montag eine Frage rund ums Thema “Bücher”. Die heute Frage lautet: Musstest du schon mal ein Buch abbrechen, weil es zu gruselig war? Ich liebe Gruselgeschichten und je gruseliger, desto besser. Von daher kann ich ganz klar sagen, nein, ich habe noch nie ein Buch abgebrochen, weil es mir zu gruselig war (höchstens gruselig schlecht in meinen Augen, aber das ist wieder etwas anderes). Das liegt aber vermutlich auch daran, dass ich liebend gerne gruselige…

Weiterlesen Weiterlesen